Termin: Das Menetekel von Köln – Der Einsturz des Stadtarchivs

– die Verharmlosung der Gefahren des U-Bahn-Baues –

Der Archiveinsturz vom 3. März 2009 in Köln hätte vermieden werden können. Aber falsche verkehrspolitische Entscheidungen, Missachtung von Sicherheitsbedenken der betroffenen Bewohner und schlampige technische Überwachung mussten zwangsweise in dieses Desaster führen. Hinzu kommt das jahrelange Runterwirtschaften des Archivs durch die Kölner Stadtoberen. Dies ist Ausdruck der herrschenden Geschichtslosigkeit in Köln. Man schmückt sich gerne mit runden historischen Geburtstagen aber missachtet das Bedürfnis der sogenannten kleinen Leute, ihre Geschichte selbst zu erforschen.
Ein kompetenter Referent steht uns zur Beantwortung vieler Fragen zu Verfügung: Fritz Bilz, promovierter Historiker und Bauingenieur (Statiker), Herausgeber vieler Bücher über die Kölner Sozialgeschichte beleuchtet kritisch den Archiveinsturz und seine Hintergründe

SAMSTAG, 27.06.2009 um 16:00 Uhr im Freidenkerzentrum, Bayenstr. 11, 50678 Köln (erreichbar mit der KVB-Linie 15 u. 16 bis Haltestelle: „Ubierring“ bzw. KVB-Bus 106 bis Haltestelle: „Rheinauhafen“)

Eintritt FREI  !!!!!
Verantalter:
Deutscher Freidenker-Verband e. V.
– Ortsverband Köln –
http://www.freidenker-koeln.de

Advertisements
Veröffentlicht in Köln, kostenlos, Termine. Leave a Comment »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: