Termin: Der revolutionäre Atlantik – oder wie alles anfing

Lesung aus und Vorstellung des Buchs von Peter Linebaugh und Marcus Rediker:
Die vielköpfige Hydra. Die verborgene Geschichte des revolutionären Atlantiks, Assoziation A 2008.
Mit musikalischen Anspielungen auf Digger, Piraten und Piratinnen, Sklavinnen und Sklaven, Commoners und Rebellinnen.

Do., 18. Juni 2009, 19 Uhr
Naturfreundehaus Kalk
Kapellenstr. 9a, (U-Bahn Kalk Kapelle)

Im 17. und 18. Jahrhundert ist die vielköpfige Hydra-Schlange aus der griechischen Mythologie, der zwei Köpfe nachwachsen, wo einer abgeschlagen wird, Sinnbild für ein rebellisches transatlantisches Proletariat. Von Anbeginn an hat sich der Kapitalismus nur durch blutige Gewalt auf der Welt durchsetzen und ausweiten lassen. Das Buch rekonstruiert detailliert und anschaulich die Kämpfe, Rebellionen, Ideen und Träume derer, die erst in einer Jahrhunderte langen Geschichte der Unterdrückung, Versklavung und Ermordung in dieses System der Geldverwertung hineingepresst werden konnten. Diese „alten“ Geschichten sind höchst aktuell, weil sie zeigen, wie sich quer zu Grenzen und rassistischen Grenzziehungen ein rebellisches Gemisch aus vom Land vertriebenen commoners, entlaufenen Sklavinnen und Sklaven aus Afrika, Piratinnen und Piraten im atlantischen Raum zusammensetzte und den Siegeszug des Kapitals blockierte. Damit leistet diese Art der kritischen Geschichtsschreibung einen Beitrag zu der Frage, wie sich heute, angesichts der globalen Krise, eine transnationale Rebellion entfalten kann.

Advertisements
Veröffentlicht in Köln, Termine. Leave a Comment »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: