1/3 in Teilzeit – Arbeitszeitrekord auch durch 1-Euro-Jobs

„2008 wurde in Deutschland soviel gearbeitet wie nie zuvor“
so überschreibt das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) eine heutige Pressemitteilung aus der hervorgehoben wird, dass in 2008 57,75 Milliarden Arbeitsstunden abgeleistet wurden. Das obwohl die Zahl der Kurzarbeiter im Jahresdurchschnitt von 68.000 auf rund 94.000 anstieg und dadurch beträchtlich mehr Arbeitszeit als früher ausfiel.
Was dabei fast unter zu gehen droht ist die folgende bedenkliche Nachricht:
Die Teilzeitbeschäftigung nahm weiter zu (+1,7 Prozent). Inzwischen arbeitet ein Drittel aller Beschäftigten in Teilzeit, davon die Hälfte in Mini-Jobs und in Ein-Euro-Jobs.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: