13.12.2008 – Geld oder Liebe?

„Von der belebenden Wirkung des Geldes“ handelt der Brecht-Abend der Kölner Musiker Bärbel Hübner und Kai H. Müller. Mit bekannten und weniger bekannten Vertonungen von Kurt Weill, Hanns Eisler und Rudolf Wagner-Régeny wird die Frage „Geld oder Liebe?“ aus neuen Blickwinkeln betrachtet: mal ironisch-sarkastisch, mal melancholisch-nostalgisch, mal komisch-augenzwinkernd.
 
Samstag,
13. Dezember,
20 Uhr,
HINTERHOFSALON,
Aachener Str. 68,
50674 Köln
www.hinterhofsalon.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: