Mehrheit für schwarz-gelb

Hamburg (ots) – Wenn jetzt Bundestagswahl wäre, würde sich knapp jeder zweite Deutsche für Union und FDP entscheiden. In der wöchentlichen Umfrage des Hamburger Magazins stern sowie des Fernsehsenders RTL kam die Union wie in der Vorwoche auf 38 Prozent, die FDP fiel um 1 Punkt auf 11 Prozent. Die SPD lag bis zur Wochenmitte bei 23 Prozent, stürzte aber auf 20 Prozent, nachdem bekannt geworden war, dass Ex-Wirtschaftsminister 8und angeblich auch Arbeitsminister!) Wolfgang Clement* aus der Partei ausgeschlossen werden soll. Im Wochendurchschnitt ergibt sich für die SPD ein Wert von 22 Prozent – ein Punkt mehr als in der Vorwoche. Die Linke erreicht unverändert 14 Prozent, die Grünen verharren bei 10 Prozent. Für „sonstige Parteien“ würden 5 Prozent der Wähler stimmen.

Damit hat das schwarz-gelbe Lager mit zusammen 49 Prozent drei Punkte mehr als SPD, Grüne und Linkspartei (gemeinsam 46 Prozent).
Quelle: Forsa.
~~~~~~~

*Wolfgang Clement: (* 7. Juli 1940 in Bochum)
Er war von 1998 bis 2002 Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen und von 2002 bis 2005 Bundesminister für Wirtschaft und Arbeit. Seit seinem Ausscheiden nahm er zahlreiche Posten in der Wirtschaft an, hauptsächlich in der Energiewirtschaft. Eine Woche vor der Landtagswahl in Hessen 2008 warnte Clement in der Welt am Sonntag die Leser vor einer Wahl der SPD. Als Grund nannte er die Pläne zur Energiepolitik der Spitzenkandidatin Andrea Ypsilanti. Diese hatte geäußert, sie wolle in Hessen weder Atomkraftwerke noch neue große Kohlekraftwerke. Dabei handelt es sich in erster Linie um die Abschaltung der – von der RWE betriebenen – Kernkraftwerke Biblis A und B. Clement sitzt seit Februar 2006 im Aufsichtsrat des Konzerns, der mit geschätzten 3,5 Milliarden Euro von einem Verzicht auf den geplanten Atomausstieg profitieren würde.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: