Vorbilder: „Die kann mich mal“

nach den Äußerungen Peter Strucks (siehe den Beitrag: „Liest Struck diesen BLOG?„) kam die Reaktion der Union prompt.
CDU-Generalsekretär Ronald Pofalla verlangte eine Entschuldigung von Struck: „Hier ist endgültig eine Grenze überschritten.“ Strucks Unterstellung schlage „dem Fass den Boden aus„. Und dann pöbelte dieser Kämpfer für Demokratie und Kultur weiter: „Das hat mit demokratischer Streitkultur nichts mehr zu tun.

Der hessische Regierungssprecher Dirk Metz bezeichnete die Unterstellung von Struck als „abstoßend, perfide und geschmacklos und auch in Wahlkampfzeiten nicht entschuldbar„. Wohlgemerkt dieser Satz kam von Roland Kochs Regierungssprecher, der dann noch drohte: „Es wird Herrn Struck aber nicht gelingen, den Ministerpräsidenten mit solchen Totschlags-Äußerungen mundtot zu machen.“ Ich hatte es befürchtet.

In kalter Gleichgültigkeit drückte Struck aus, was er von den Einwänden der Union hält: „Die kann mich mal.“

Der Sprecher der Bundesregierung, Ulrich Wilhelm, beeilte sich zu versichern, die große Koalition sei „arbeitsfähig„. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) halte die Diskussion über das Jugendstrafrecht für angemessen. Bislang werde die Debatte von „den wesentlichen Akteuren nicht einseitig und verkürzt geführt„.

Was ist denn verkürzter als „Die kann mich mal.“ ? – Mir fällt nur „Arschloch“ ein.

Advertisements

2 Antworten to “Vorbilder: „Die kann mich mal“”

  1. cers Says:

    CSU-Landesgruppenchef Peter Ramsauer: Wir haben den brutalen Überfall in der Münchner U-Bahn nicht bestellt.

    Sehr geehrter Herr Ransauer,
    danke für die Klärung. Interessant, dass Ihnen der Verdacht auch schon aufgefallen ist.

  2. cers Says:

    Die bisher schärfste Kritik an Koch übte der Spitzenkandidat der Linken in Hessen, Willi van Ooyen. Er nannte den Landeschef auf einem Neujahrsempfang seiner Partei einen „schießwütigen Gewalttäter“ sowie „gesellschaftlichen Spalter und Brandstifter„.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: