Deutschland im Jahr 2049 – eine Klimavision

Hamburg (ots) – NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND befasst sich in einer Sonderbeilage der September-Ausgabe (EVT 24.8.2007) mit den Auswirkungen des Klimawandels und wagt einen Blick auf das Leben in Deutschland im Jahr 2049: Autos, die schneller als 120 km/h fahren, sind dann längst verboten; stattdessen sind sparsame Elektroflitzer auf den Autobahnen unterwegs. Lastwagen dürfen hier schon lange keine
Güter mehr transportieren – alle Waren gelangen über die Trassen der Magnetschwebebahnen an ihren Bestimmungsort.

Sachsen und Sachsen-Anhalt sind in 40 Jahren Zentren der Umwelttechnologie. In der attraktivsten Wirtschaftsregion Deutschlands sitzen die größten Firmen Europas für die Produktion und den Betrieb von Solarzellen, Fotovoltaik und Windenergie. Tiefer im Osten haben Waldbrände dem Kiefernforst stark zugesetzt, die Steppe breitet sich jedes Jahr weiter aus, und in Brandenburg haben sich sogar eiszeitliche Wanderdünen wieder in Bewegung gesetzt.

Die Ostsee ist inzwischen ein attraktiver Urlaubsort für Griechen, Spanier und Italiener geworden. Zwischen Gibraltar und Antalya macht niemand mehr Badeurlaub, es ist zu heiß.

  Der Temperaturanstieg in Europa bedeutete auch das Aus für den Biolandbau. Durch das wärmere und trockenere Klima konnten sich gefräßige Insekten und schädliche Pilze ungehemmt ausbreiten, ohne chemischen Pflanzenschutz ist kein Landbau mehr möglich.

Wer im Jahr 2049 noch Klimasünden begeht, muss dafür tief in die Tasche greifen: Tempoüberschreitungen werden satellitenüberwacht sofort geahndet, vernachlässigte Haus-Isolierungen oder veraltete Geräte mit Stand-by-Schaltungen ziehen hohe Bußgelder nach sich.
Jeder Bürger hat ein so genanntes Kohlenstoffbudget, das auf einem individuellen Chip gespeichert ist. Für alles, was man kauft, wird nicht nur Geld abgebucht, sondern auch der Gegenwert in Kohlenstoffpunkten. Wer zu viel CO2 verbraucht, muss zusätzliche Kohlenstoffpunkte erwerben. Dieses Geld wandert dann direkt in Klimaschutzprojekte.

Advertisements

Eine Antwort to “Deutschland im Jahr 2049 – eine Klimavision”

  1. somluswelt Says:

    Na, wenn das mit den Kohlenstoffpunkten so kommt, sind die Armen mal wieder gekniffen. Die Welt ist schlecht. LG somlu


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: